close
close

Bühler triumphiert bei den Procurement Leaders Awards 2013.

London, 27.05.2013 Am 22. Mai 2013 wurde Bühler in London mit dem ersten Preis des „Procurement Leaders Awards“ ausgezeichnet. Damit wurde das kontinuierliche Streben des Unternehmens nach ausserordentlichen Leistungen gewürdigt. Zusammen mit sieben weiteren internationalen Unternehmen – darunter Industrieriesen wie GlaxoSmithKline, Intel, Rio Tinto und Tata Steel – schaffte es Bühler in der Kategorie „Beschaffung und bereichsübergreifende Zusammenarbeit“ in die engere Wahl. Die Nominierung basierte auf der erfolgreichen Umsetzung des Total Synchro-Konzepts und des Motor Selection Tools. Diese Initiativen leisten einen massgeblichen Beitrag zur Effizienzsteigerung in der Fabrikation und zur Flexibilität in der globalen Lieferkette.

An der Feier sagte John Walker, Leiter Corporate Supply Management bei Bühler: „Das Team kann stolz darauf sein, dass Bühler bei diesem Anlass einen so herausragenden Platz eingenommen hat. Schliesslich sind die alljährlich vergebenen Procurement Leaders Awards die krönende Anerkennung für die Anstrengungen, die Firmen im Bereich Beschaffung unternehmen. Der bereichsübergreifende Aspekt dieser Kategorie ist dabei von besonderer Bedeutung, denn es handelt sich nicht nur um einen Preis für unser Beschaffungskonzept. Vielmehr ist es ein Preis für Planung, Produktentwicklung, Fabrikation, Logistik und Projektmanagement und beweist, wie gut unsere Teams im Dienste unserer Kunden zusammenarbeiten. Das macht den Gewinn dieser Auszeichnung noch spannender und inspirierender.“


        Von links nach rechts: Cynthia Monnard, Mike Lee, John M. Walker, Steffen Thomas, Julian Braganza und Anusha Radhakrishnan.
    Von links nach rechts: Cynthia Monnard, Mike Lee, John M. Walker, Steffen Thomas, Julian Braganza und Anusha Radhakrishnan.

Archiv

Suchen Sie nach älteren News? Weitere Informationen finden Sie im Archiv.