close
close

Bühler Initiative zur Steigerung der Lebensmittelsicherheit fördert Dialog und Innovationen

Uzwil/Plymouth, 03.05.2012 – Über 30 amerikanische Experten aus den Bereichen Lebensmitteltechnik und Lebensmittelsicherheit sind der Einladung zu einem weiteren Food Safety-Dialog von Bühler gefolgt. Nach einem anspruchsvollen Technologiebriefing und einer Podiumsdiskussion waren die Teilnehmer zur grossen Eröffnung des neuen Bühler Food Innovation Center eingeladen. Food Safety-Dialog: wertvoller Austausch über Herausforderungen und Technologie
Seit 2010 pflegt Bühler einen aktiven und transparenten Austausch innerhalb der Lebensmittelindustrie, um – angetrieben durch die begeisterte Unterstützung von Kunden – Prioritäten für Innovation und Zusammenarbeit im Bereich Food Safety zu definieren. René Steiner, Präsident von Bühler Nordamerika, erklärt: „Unsere Kunden leisten einen beeindruckenden Beitrag zu unserer Initiative zur Steigerung der Lebensmittelsicherheit, was uns bestärkt, unsere Rolle diesbezüglich weiterhin wahrzunehmen.“ Der Bühler Food Safety-Dialog wurde moderiert von Bühlers Chief Technology Officer, Ian Roberts, der Bühlers Einsatz in Bezug auf Lebensmittelsicherheit verdeutlichte: „Als einer der Marktführer ist Bühler der Konsumentensicherheit verpflichtet und muss dafür sorgen, dass seine Kunden – einfach gesagt – ruhig schlafen können!“ Prof. Stefan Töpfl, neues Mitglied des Bühler Open Innovation Board, legte während des Anlasses seine Sicht bezüglich wichtiger Inaktivierungstechnologien – heute und in der Zukunft – dar. „Lebensmittelsicherheit ist eine branchenweite Herausforderung, und wir müssen mit führenden Wissenschaftlern und Kunden zusammenarbeiten, um unseren Kunden pragmatische und effektive Lösungen anbieten zu können“, erklärte Ian Roberts. Treffen wie der Bühler Food Safety-Dialog in kleinem Kreis, mit einem offenen Austausch zwischen Industriepartnern und Kunden, bereiten den Weg für die innovative Lebensmittelverarbeitung, die die Branche fordert. Zum Abschluss des Anlasses fand eine Podiumsdiskussion mit Kunden statt, welche seit Beginn der Bühler Initiative viel Zeit investiert und wertvolles Know-how eingebracht haben.

Food Innovation Center – Dialog führt zu Investitionen und neuen Lösungen
Nach der Podiumsdiskussion schritt Bühler zur Tat und eröffnete sein erstes Food Innovation Center in den USA in Plymouth (MN). Im Rahmen der Eröffnung konnte bereits ein erstes Ergebnis des Food Safety-Dialogs vorgestellt werden: der AeroDry™-Fördertrockner. Dieser wurde auf Basis von Interviews mit und aktiven Rückmeldungen von Kunden, die während des Entwicklungsprozesses wertvolle Erkenntnisse lieferten, entwickelt. Beim Design des AeroDry™-Fördertrockners wurde grosser Wert auf Hygienestandards gelegt, um selbst höchste Ansprüche der Lebensmittelsicherheit bei der Futter- und Lebensmittelproduktion zu gewährleisten. Dank dieser Investition kann Bühler seinen Kunden Prozesstestläufe auf einer vollständigen Extrusionsanlage anbieten, inklusive Rohstoffverarbeitung, Extrusion, Trocknen, Mahlen und Abpacken.

Führend dank Zusammenarbeit – der Food Safety-Dialog von Bühler
Ziel der Bühler Initiative zur Steigerung der Lebensmittelsicherheit ist es, die Herausforderungen und Anforderungen der Märkte in punkto Lebensmittelsicherheit besser zu verstehen. Bühler strebt eine Vorreiterrolle bei der Bereitstellung optimaler Lösungen an, um sein Kundenversprechen, den Kundenerfolg zu steigern, zu stützen, und das rasch und lösungsorientiert.

Über Bühler
Bühler ist ein global führendes Unternehmen der Verfahrenstechnik, insbesondere für Produktionstechnologien und Dienstleistungen zur Herstellung von Nahrungsmitteln und technischen Materialien. Bühler ist in über 140 Ländern tätig und beschäftigt weltweit rund 8800 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von CHF 2131 Mio.

Kontakt für Medien:
Jens Ostergaard, Head of Food Safety, Bühler AG, 9240 Uzwil, Schweiz,
Telefon +41 71 955 28 30, Fax +41 71 955 66 91,
E-Mail: jens.ostergaard@buhlergroup.com

Christoph Naef, Sales Director Pasta & Extruded Products, Bühler Inc., 13105 12th Avenue North, Plymouth, MN, U.S.A., Telefon + 1 763 847 0243,
Fax +1 763 847 9911, E-Mail: christoph.naef@buhlergroup.com

Corina Atzli, Head Corporate Communications, Bühler AG, CH-9240 Uzwil, Schweiz, Telefon +41 71 955 33 99, Fax +41 71 955 38 51,
E-Mail media@buhlergroup.com

Archiv

Suchen Sie nach älteren News? Weitere Informationen finden Sie im Archiv.