close
close

Lost Core

Herausforderungen der Zukunft
Aktuelle und künftige Trends wie der Leichtbau in der Automobilbranche und der stetig wachsende Kostendruck verlangen kontinuierlich nach Innovation, auch im Druckguss. Themen wie integrales Design und höhere Produktivität fragen nach neuen kreativen Lösungen.

Technologie mit viel Potential
Lost Core bietet völlig neue Möglichkeiten und ebnet den Weg für vielfältige Anwendungen. So lassen sich mit Lost Core, beispielsweise Bauteile aus dem Kokillen- und Sandguss substituieren und dabei die Vorteile des Druckgiessens – wie Materialeinsparung, Verkürzung der Zykluszeit sowie Reduktion der Nachbearbeitung – vollumfänglich nutzen. Lost Core lässt auch die Entwicklung gänzlich neuer Bauteile zu. Die interne Formgebung kann komplexer gestaltet werden. Das Zusammenfassen von mehreren Bauteilen ermöglicht eine höhere Funktionsintegration, und die erhöhte Gestaltungsfreiheit erlaubt komplett neue Teiledesigns.

Bühler Lösungen
Um das Lost Core Verfahren gewinnbringend einzusetzen, bedarf es gründlicher Überlegung hinsichtlich der technischen Machbarkeit und der Herstellkosten. Für erste Abklärungen steht Bühler mit seinem Wissen und seiner Expertise zur Verfügung. Das entsprechende Technologiewissen steht dem Markt, zur selbständigen Weiterentwicklung des Prozesses, frei zur Verfügung, da Bühler alle Patente zu diesem Verfahren freigegeben hat.

Video Lost Core

Film ansehen

Maschinen und Anlagen