close
Dosierzellenrad MZDH

Dosierzellenrad MZDH – betriebssicheres Austragen und volumetrisches Dosieren von freifliessenden und nicht freifliessenden Produkten.

- Breites Einsatzspektrum
- Geringe Wartung
- Gleichmässige Austragung

Dosierzellenrad MZDH

Das Dosierzellenrad MZDH von Bühler wird zum Austragen von freifliessenden und nicht freifliessenden Produkten verwendet, hauptsächlich unterhalb von Schüttwaagen. Darüber hinaus kann das Modul zur volumetrischen Dosierung von freifliessenden Produkten aus einem Behälter eingesetzt werden und findet sich beispielsweise unter einem Mischer-Nachbehälter. Individuell konfigurierbar für breites Einsatzspektrum.
  • Vom Dosierzellenrad MZDH steht eine komplette Baureihe für unterschiedliche Leistungen von 0.8 m3/h bis 120 m3/h zur Verfügung.
  • Neben Ausführungen mit fixen Drehzahlen sind Versionen mit Frequenzumformer für variable Drehzahlen erhältlich. Diese ermöglichen den Einsatz bei der Mehlabspaltung unterhalb der Mehlsammelschnecke.
  • Das Modul bietet ein breites Anwendungsspektrum: Es eignet sich zum Austragen von freifliessenden und nicht freifliessenden Produkten genauso wie für die volumetrische Dosierung freifliessender Produkte.
  • Angepasst an die individuellen Kundenbedürfnisse bzw. Hygieneanforderungen werden die produktberührenden Teile wahlweise in Normalstahl oder einer rostfreien Werkstoffvariante gefertigt.

Geringe Wartung dank robuster Bauweise.
Zu den Merkmalen der robusten Bauweise gehören lebensdauergeschmierte Lager, welche den Wartungsbedarf am Dosierzellenrad MZDH reduzieren.

Dosierkammern für eine sichere und gleichmässige Austragung.
Im Zellenrad befinden sich ausgerundete Dosierkammern, die eine betriebssichere und konstante volumetrische Dosierung ermöglichen.

Kontakt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.