Die Giessanlage ChocoX von Bühler ab jetzt bereit für Kunden

Uzwil (Schweiz), 17. März 2021 – ChocoX (ausgesprochen „Choco Cross“) wird ab jetzt verkauft. Die neue Giessanlage von Bühler mit einem komplett modularen Ansatz folgt einem „Plug and Produce“-Konzept und markiert damit einen Durchbruch in der Branche. ChocoX kann sehr schnell vor Ort installiert werden, die Installationszeit wird um bis zu 80% reduziert. Weiter halbiert ChocoX die nötige Zeit für eine Anlagenerweiterung. Bühler hat die erste Linie bereits installiert. Sie bietet der Kundin Flexibilität für sehr rasche Anpassungen, was ihr unbegrenzte Variationen von Schokoladenprodukten bietet. ChocoX kommt so dem Bedürfnis der Konsumentinnen und Konsumenten nach individuellen Produkten nach.

Der vollständig modulare Ansatz von ChocoX führt zu einer Linienanordnung, die wie ein Werkzeugkasten verwendet werden kann. Jedes Modul der neuen ChocoX steht auf Rollen. So kann die Produktionssequenz einfach umgebaut werden, was mehr Produktvielfalt bietet. Einen neuen Prozess einzurichten, dauert je nach Sequenzänderung nur 30 bis 120 Minuten. Und Linienerweiterungen sind in der Hälfte der Zeit realisiert als bei anderen Lösungen. „Ab jetzt können wir ChocoX unseren Kundinnen zum Verkauf anbieten. Damit werden sie einerseits agiler im Produktionsaufbau und im täglichen Betrieb. Anderseits können sie auch viel schneller als bisher den Geschmack der Verbraucher aufgreifen und dabei ihre Effizienz drastisch steigern“, sagt Fritz Dorner, Head of Business Unit Confectionery.

 

Bühler hat ein hocheffizientes Puffersystem eingebaut, mit dem ChocoX sozusagen unermüdlich arbeitet. Das macht die Erweiterung durch ein externes Puffersystem überflüssig und bietet vom ersten Tag an sehr grosse Kostenvorteile. Weiter hält das Verfahren die wichtige thermische Konstanz auf einem idealen Niveau, auch beim Übergang zur Verpackung. Die intelligente Pufferung reagiert auf die Verpackungsleistung, sodass die neue ChocoX auch bei einem Stopp im Verpackungsprozess weiterproduzieren kann. Das vollautomatische Formenhandling steigert die Effizienz der Linie weiter.

 

Deutlich mehr Betriebszeit dank weniger Reinigung und Wartung

Mit der neuen ChocoX setzt Bühler auch beim hygienischen Design neue Massstäbe. Giessanlagen neigen dazu, rasch zu verschmutzen. Dazu sind sie oft schwer zugänglich. Bei ChocoX arbeiten alle Module ohne Ketten. Neben der erhöhten Lebensmittelsicherheit senkt das kettenlose Anlagendesign den Wartungsaufwand. Die Reinigungszeit pro Modul beträgt in der Regel nur 30 Minuten, auch weil sich unter den Ablagefächern keine Installationen befinden. „Grosse Türen bieten freien Zugang zu allen Modulen, von vorne und hinten“, sagt Frank Huperz, Head of Technical Operation.

 

Mit der neuen ChocoX lassen sich die Einlege- und Entformungseinbauten herausnehmen, während diese bei anderen Lösungen schwer zugänglich sind. Die Entformungssektion beispielsweise ist mit einem ausziehbaren Schnellwechselsystem auf Rollen ausgestattet. „Wechsel der Giesswerkzeuge können bei leer laufenden Modulen durchgeführt werden – und das bei höchster Arbeitssicherheit“, fügt Huperz hinzu.

 

Auch die Kühlschlangen bieten einen leichten Zugang von beiden Seiten. Die völlig neue Kühltechnik verzichtet auf das komplizierte, schwer zu reinigende und voluminöse Paternostersystem. So sorgt die neue ChocoX für eine erhebliche Senkung der Stillstandszeiten dank weniger Reinigungs- und Wartungsaufwand.

 

Geringerer Platzbedarf und schnelle Installation vor Ort

Die neue ChocoX beansprucht weniger Platz dank integrierter Schaltkästen, die alle zentralen Schaltschränke ersetzen. Optimierte Rüttelmodule verkürzen die Rüttelzeit und das geringere Kühlvolumen senkt den Energieverbrauch der Linie.

 

Gemeinsam mit seinen Kunden kann Bühler die neue ChocoX innerhalb einer Woche vor Ort installieren und in Betrieb nehmen. Dank standardisierten, in sich geschlossenen Modulen dauert der Auf- und Abbau jedes Moduls nur 30 Minuten. Bühler konnte die Lieferzeit der Standardmodule deutlich verkürzen.

 

Besuchen Sie die Website von ChocoX, um mehr über die „Plug and Produce“-Lösung von Bühler für das Giessen zu erfahren.

 

Weitere Informationen über Partnerschaften und Produkteinführungen von Bühler finden Sie auf der Webseite der Bühler Virtual World 2021.

 

Medien können sich nach wie vor für die Medienkonferenz der Bühler Virtual World über den folgenden Link registrieren: Anmeldung zur Medienkonferenz der Bühler Virtual World

 

 

Unsere Organisation

Als Schweizer Familienunternehmen in der fünften Generation legen wir besonderen Wert auf Vertrauen, Respekt und Nachhaltigkeit. 

Content Block

Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unser Media Relations Team.


media.relations@buhlergroup.com

Gupfenstrasse 5
Uzwil
9240
Switzerland