Lebensmittelsicherheit

Warum Lebensmittelsicherheit so wichtig ist

image
Lebensmittelsicherheit

Warum Lebensmittelsicherheit so wichtig ist

Jeder hat ein Anrecht auf Lebensmittelsicherheit. Laut WHO erkranken jedes Jahr 600 Millionen Menschen aufgrund kontaminierter Lebensmittel. Sichere Lebensmittel sind ein wichtiges Anliegen und Schwerpunkt von mehr als 40 % unserer Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

+
Salmonellengefahr steigt

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit meldet, dass in der EU jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen an Salmonellose erkranken.

Alternativen zu Antibiotika

Jedes Jahr sterben rund 50.000 Menschen infolge von antimikrobiellen Resistenzen und Antibiotikaresistenzen – ein Problem, das durch die Praktiken der intensiven Landwirtschaft noch wesentlich verschärft wird. 

Kontrolle von Mykotoxinen

Rund 25 % der Agrarrohstoffe sind mit einem oder mehreren Mykotoxinen verunreinigt, unter anderem mit dem stark krebserregenden Aflatoxin. Die Beseitigung dieses Risikos ist wichtiger denn je.

Lebensmittelsicherheit - Mykotoxin-Reduktion

25 % der weltweiten Getreideernte sind mit Mykotoxinen  belastet. Bühler bietet Lösungen für höchste Lebensmittelsicherheit, die Mykotoxin-Werte weit unter den gesetzlichen Grenzwerten ermöglichen.

Lesen Sie unser Whitepaper zur Kontamination mit Aflatoxinen

Mais ist in vielen Regionen auf der Welt ein wichtiges Grundnahrungsmittel und ein zentraler Bestandteil von Futtermitteln, aber besonders anfällig für die Kontamination mit Aflatoxin.

Die Lebensmittelsicherheit hat eine regelrechte Wende in der Lebensmittelindustrie eingeleitet. Kontaminationen verhindern, teure und rufschädigende Produktrückrufe vermeiden, das Vertrauen der Kunden stärken: diese Faktoren sind grundlegend, um den Wert einer Marke zu steigern.

Beatrice Conde-Petit, Food Safety Officer bei Bühler

Content Block

Wie können wir helfen?


+41 71 955 11 11

media.relations@buhlergroup.com

Gupfenstrasse 5
Uzwil
9240
Schweiz