Lehre als

Elektro-, Anlagen- und Betriebstechniker/in

image
Lehre als

Elektro-, Anlagen- und Betriebstechniker/in

Du interessierst dich für Elektrik? Dann ist die Lehre als Elektrotechniker/in und Anlagen- und Betriebstechniker/in genau das Richtige für dich.

+

Dein Berufsprofil nach der Ausbildung

  • Errichten und Inbetriebnahme von elektrischen Maschinen und Geräten und betriebsspezifischen Anlagen 
  • Instandhalten und Warten von elektrischen Maschinen und Geräten, betriebsspezifischen Anlagen sowie von Systemen der Gebäudetechnik
  • Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an elektrischen Maschinen und Geräten, betriebsspezifischen Anlagen sowie an Systemen der Gebäudetechnik
  • Installieren, Inbetriebnahme, Prüfen, Instandhalten und Warten von Systemen der Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an diesen Systemen
  • Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Umwelt- und Qualitätsstandards
  • Fertigkeiten im maschinenbautechnischen Bereich

Unsere Berufsausbildung basiert auf dem Modell des Modullehrberufs, welcher in 3 Abschnitte gegliedert ist:

  • Grundmodul Elektrotechnik: 2 Jahre
  • Hauptmodul Anlagen- und Betriebstechnik: 1,5 Jahre
  • Optionales Spezialmodul: 6 Monate (z. B. im Fachbereich Automatisierungs- und Prozessleittechnik)

 

Die Lehrzeit startet jeweils am 1. September und beträgt insgesamt 3,5 Jahre. Bei Auswahl eines Spezialmoduls verlängert sich die Lehrzeit auf 4 Jahre. Im Rahmen der dualen Ausbildung findet der Unterricht in der Berufsschule 10 Wochen pro Lehrjahr geblockt statt. Bei uns im Betrieb arbeitest du 38,5 Stunden pro Woche.

Deine Arbeitszeiten sind:

  • Montag bis Donnerstag 06:15 – 15:15 Uhr
  • Freitag 06:15 – 11:40 Uhr

In den einzelnen Produktionsabteilungen können die Arbeitszeiten variieren.

Die Lehrlingsentschädigung laut Kollektivvertrag mit Stand 11/2018 beträgt im:

  • 1. Lehrjahr: EUR 719,36
  • 2. Lehrjahr: EUR 920,45
  • 3. Lehrjahr: EUR 1.204,23
  • 4. Lehrjahr: EUR 1.590,14

Bei überdurchschnittlichen Leistungen gibt es die Möglichkeit, über unser Lehrlingsprämiensystem zusätzlich Geld zu verdienen.

Du bringst einen positiven Pflichtschulabschluss, eine daraus folgende gute Allgemeinbildung, sowie Eigenschaften wie technisches Verständnis und handwerkliches Geschick mit. Du gehst offen und freundlich auf andere zu und hast gute Umgangsformen. Durch Engagement und Lernbereitschaft bringst du dich positiv in das Team ein und gehst genau und zuverlässig an neue Aufgaben heran.

Du hast die Möglichkeit, parallel zu deiner Lehrausbildung bei uns die Berufsreifeprüfung abzulegen und kannst bereits während des ersten Lehrjahrs mit der Vorbereitung beginnen. Die Berufsmatura setzt sich aus vier Teilprüfungen zusammen. Die Fächer sind Deutsch, Mathematik, eine lebende Fremdsprache sowie ein Fachbereich wie etwa Betriebswirtschaft, Rechnungswesen oder Wirtschaftsinformatik. Drei der insgesamt vier Prüfungen, die du jeweils einzeln oder gemeinsam ablegen kannst, kannst du bereits vor deiner Lehrabschlussprüfung abschließen. Die vierte Prüfung folgt dann nach deinem 19. Geburtstag und deiner erfolgreichen Lehrabschlussprüfung.

 

Wir unterstützen dich dabei: 

  • kostenlose Vorbereitungskurse, entweder direkt in unseren Räumlichkeiten oder in deiner Landesberufsschule
  • alle nötigen Unterlagen sowie die Prüfungen sind für dich mit keinen Kosten und keinem Risiko verbunden
  • wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, damit dir für deinen weiteren Berufsweg alle Türen offen stehen

Alle Sprachniveaus - von den ersten Anfängen bis hin zur Business-Konversation

Als internationaler Familienkonzern hat Englisch eine hohe Bedeutung in unserem Arbeitsalltag. Damit du mit Kolleg/innen anderer Standorte und unserer Kundschaft weltweit sprechen und arbeiten kannst, bieten wir wöchentliche Englischkurse an. 

 
  • kostenloser Kursbesuch in deiner Freizeit direkt bei uns im Haus
  • Unterricht durch ausgezeichnete Trainer/innen einer renommierten Sprachschule („native speakers“ mit englischer Muttersprache)
  • Tempo der Kurse richtet sich nach den Teilnehmenden
  • Kleingruppen mit unterschiedlichem Fortschrittsniveau 

Um dich für eine Lehrstelle zu bewerben, sende uns bis spätestens Ende Februar deine aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal. Vollständige Bewerbungsunterlagen umfassen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf inkl. Foto
  • Zeugniskopien der letzten zwei Schulstufen

Wenn wir mehr über dich wissen wollen, erwartet dich ein persönliches Gespräch sowie ein Eignungstest. Anschließend entscheiden wir, ob du deine Lehre bei uns beginnst! 

 

 

Deine Vorteile

Wenn du dich für eine Lehre bei uns entscheidest, profitierst du von folgenden Vorteilen:

  • Entlohnung nach dem attraktiven Kollektivvertrag der Metallindustrie
  • Erfolgs- und Leistungsprämien (bis zu zwei Monatsgehälter jährlich möglich)
  • Lehre mit Matura, hausinterne Vorbereitungskurse, Kostenübernahme und aktive Unterstützung
  • Sehr gute öffentliche Anbindung und kostenlose Firmenparkplätze
  • Laufende Weiterbildungsangebote (z. B. interne Schulungen, Englischkurse etc.)
  • Abwechslungsreiche Mittagsküche (finanziell gestützt durch den Betriebsrat!)
  • Betriebsarzt direkt im Haus
  • Exkursionen, Outdoor-Trainings und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten

Über deine Schule hast du die Möglichkeit, bei uns an berufspraktischen Tagen  teilzunehmen. Melde dich bei deiner Lehrkraft dafür an. Sollte deine Schule dies nicht anbieten, hast du auch die Möglichkeit, dich direkt bei uns zu melden. Schick uns einfach eine E-Mail an apprenticeship.bhfe@buhlergroup.com. Achtung: begrenzte Plätze!

Jetzt bewerben

und mit Bühler ins Berufsleben starten.