Chief Human Resources Officer

Irene Mark-Eisenring

image
Chief Human Resources Officer

Irene Mark-Eisenring

Irene Mark-Eisenring hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (Business Administration) von der Fachhochschule St. Gallen. Sie erlangte zusätzliche Abschlüsse in Personalführung, Psychologie, Profiling und Projektmanagement.

Mark-Eisenring verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz auf dem Gebiet des Personalwesens sowie umfassende Erfahrungen im Bereich Personalführung und Projekte, vorwiegend in der Finanzindustrie. Von 1996 bis 2016 war sie in verschiedenen Führungspositionen bei der UBS Investment Bank und der UBS AG in Zürich tätig. Weiter hat sie Projekte in diversen Ländern geleitet, unter anderem in London, Grossbritannien.

2016 startete sie als Head of Corporate Personnel Development bei der Bühler Group. In dieser Rolle war sie verantwortlich für das Festlegen und Umsetzen der Strategie in den Bereichen globale Personalentwicklung, strategische Rekrutierung sowie Diversity & Inclusion. Sie ist im Vorstand des lokalen Netzwerks Business & Professional Women Ostschweiz. Sie wurde im Februar 2020 zur Chief Human Resources Officer und zum Mitglied der Konzernleitung bei der Bühler Group ernannt. Sie trat ihre neue Stelle am 1. September 2020 an.

Irene Mark-Eisenring hat den Jahrgang 1967 und ist Schweizerin.

+

Mitglieder der Konzernleitung

No Results Found