close
close

Bühler Supplier Excellence Day 2012

Uzwil, 26.11.2012 Im Rahmen des diesjährigen „Supplier Excellence Day 2012“ in der Kartause Ittingen wurden die 60 besten Lieferanten von Bühler ausgezeichnet. Dabei wurden insgesamt 12 Preise in den beiden Kategorien „Bühler Innovation Partners“ und „Supplier Performance“ verliehen. Die partnerschaftliche Beziehung eines Unternehmens zu seinen Lieferanten spielt in einer zunehmend vernetzten Welt eine wesentliche Rolle, gerade wenn es um globale Prozessoptimierung und Innovationsmanagement geht. Auch dieses Jahr hat Bühler deshalb seine besten Lieferanten zum „Supplier Excellence Day“ geladen: 60 Preisträger trafen am 22. November 2012 in den historischen Räumlichkeiten der Kartause Ittingen auf rund 40 Vertreter von Bühler, um gemeinsam zu feiern und sich über die zukünftige Zusammenarbeit auszutauschen.

In einigen Kurzreferaten erläuterte das Bühler Management die wesentlichen Botschaften an seine Lieferpartner: Martin Menrath, Head Manufacturing and Logistics, erklärte anhand einiger Praxisbeispiele die wichtige Rolle, die alle Lieferpartner bei der noch stärkeren Einbindung in das Bühler Produktionsprinzip „Total Synchro“ spielen werden.

Die Lieferantenperformance hat sich in 2011 verbessert, doch es gibt noch viel zu tun, sagte John Walker, Leiter Konzerneinkauf. Die Materialkosten gingen zum Teil immer noch in die falsche Richtung und „die Mehrheit unserer Lieferanten sind zu wenig proaktiv, wenn es um Vorschläge geht, wie Bühler Kosten einsparen könnte“, erläuterte Walker.

Chief Technology Officer Ian Roberts wies auf die zunehmende Bedeutung von Innovationsprozessen auch auf der Lieferantenseite hin, insbesondere vor dem Hintergrund steigender Anforderungen in den Bereichen Nahrungsmittelsicherheit (Food Safety) und Energie-Effizienz. Zudem gab er den offiziellen Startschuss für den nächsten Lieferanten-Innovationswettbewerb „Bühler Innovation Partners 2013“ (mehr unter www.buhlergroup.com/innovation-partners).

CEO Calvin Grieder brachte es schliesslich in seinem Abschlussvortrag auf den Punkt: Bühler ist nicht einfach nur eine Firma aus der Schweiz, sondern auf der ganzen Welt zu Hause. Lokale Lieferantenbeziehungen spielen deshalb – jetzt und in Zukunft – eine entscheidende Rolle.

Einer der Glanzpunkte der Veranstaltung war die Preisverleihung in der Kategorie „Bühler Innovation Partners“. Die vier Preisträger des letztes Jahr erstmals eingeführten Lieferanten-Innovationswettbewerb sind die Firmen Bossard, Marti Engineering, Schneider und Siemens. Den Höhepunkt des Abends bildete zum Abschluss die Verleihung der „Supplier Performance Awards“ an die acht besten Lieferanten von Bühler. Zu den Preisträgern gehörten die folgenden Firmen: Carl Geisser (Schweiz), DaZhong Motors (China), DESMI (Italien), EBM Papst (England), IFM (Schweiz), Kanya (Schweiz), Suzhou Metal (China) und WEG Motors (Brasilien).

Archiv

Suchen Sie nach älteren News? Weitere Informationen finden Sie im Archiv.