close
close

Gusstechnologe: ein Berufsbild mit Abwechslung und Zukunft

07.09.2012 Mathematisches und organisatorisches Können sowie analytisches Denken und handwerkliche Kompetenz prägen das abwechslungsreiche Berufsbild der Gusstechnologinnen und -technologen. Diese sind verantwortlich für die Gestaltung der unterschiedlichen Giessformen, bereiten die Metalle vor und überwachen die Produktionsabläufe sowie die Qualität der Gussprodukte, die in unterschiedlichen Giessverfahren hergestellt werden. Gemeinsam mit dem schweizerischen Giessereiverband arbeitet Bühler seit dem Jahr 2000 an der Weiterentwicklung dieses Berufsbildes. Mit der Durchführung von Einführungskursen zu unterschiedlichen Giessereiberufen unterstützt Bühler seine Kunden bei der Förderung des Fachkräfte-Nachwuchses. Das bestätigt auch «Jung»-Technologe Tobias Gämperle, der kurz vor dem Abschluss seiner Berufslehre als Druckgusstechnologe steht. «In den vergangenen vier Lehrjahren konnte ich mir sehr viel Wissen aneignen und auch berufsübergreifend stark profitieren. Vor allem die Praktika in unterschiedlichen Giessereien und bei Bühler haben mir ein gutes Fundament für die berufliche Zukunft gegeben.»

Weitere Informationen zum Berufsbild:
www.giesserei-verband.ch/ausbildung

Archiv

Suchen Sie nach älteren News? Weitere Informationen finden Sie im Archiv.