close
close

Die Zauberer von Bühler Uzwil

Uzwil, 26.06.2012 – Ein ungewöhnliches Bild am frühen Morgen des 25. und 26. Juni 2012 auf dem Bühler Fabrikareal in Uzwil: Rund 20 Viertklässler der Primarschule Andwil warten als Zauberer und Polizisten verkleidet auf das Eintreffen der Bühler Mitarbeitenden. Die Schüler begleiten die Mitarbeitenden auf ihrem Weg über die neu eingezeichneten Gehwege und informieren dabei über die neuen Sicherheitsregelungen auf dem Gelände. Die Sicherheit der Mitarbeitenden ist dem internationalen Technologiekonzern Bühler ein wichtiges Anliegen. Um das Bühler Areal am Hauptsitz in Uzwil noch sicherer zu machen, wurden auf dem Fab-rikgelände am Wochenende vom 23. und 24. Juni neue Gehwege eingezeichnet. Für die Einführung und Schulung der neuen Sicherheitsregelungen arbeitete Bühler mit einer Primarschulklasse aus Andwil zusammen. Als Zauberer und Polizisten verkleidet, begleiteten die 20 Viertklässler am Vormittag des 25. und 26. Juni die Umsetzung des neuen Sicherheitskonzepts.

„Lose, Luege, Laufe“
Jeder Bühler Mitarbeitende, den die Schüler auf dem Gelände antrafen, wurde für richtiges Verhalten gelobt und auf falsches Verhalten aufmerksam gemacht. Fussgänger beispielsweise für die Benutzung der markierten Gehwege. Staplerfahrer für das Einhalten der neuen Vortrittsregelung, wonach Fuss-gänger Fahrzeugen gegenüber vortrittsberechtigt sind. Richtiges Verhalten und aufmerksames Zuhören belohnten die fleissigen Polizisten und Zauberer mit einem Geschenk. Mitarbeitende, welche während der Aktionstage durch besonders vorbildliches Verhalten aufgefallen sind, erhielten von den Kindern während der abschliessenden Safety Award-Verleihung ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Safety Leader“.

Win-Win auf beiden Seiten
Die Primarschüler wurden vorgängig von ihrem Lehrer Urs Tobler und Bühler Corporate Safety & Environmental Manager Gianfranco Reich geschult. Verkehrserziehung ist für die Kinder ein fester Bestandteil der Schulausbildung. Der Rollentausch bedeutete für die Schüler die Chance, für einmal die Vorbildrolle zu übernehmen. Für Bühler war die Zusammenarbeit mit den Kindern interessant, um bei den Mitarbeitenden Aufmerksamkeit zu wecken und das wichtige Thema auf sympathische Art zu vermitteln. Die Bühler Mitarbeitenden wurden aus sicherheitsrelevanten Überlegungen vorgängig darüber informiert, dass sich während der zwei Tage eine Schulklasse auf dem Bühler Areal befindet und um Rücksicht gebeten, ohne dabei den wahren Hintergrund zu kennen. Die ungewöhnliche Aktion stiess bei den Bühler Mitarbeitenden auf grossen Anklang.

Erklärender Zusatz: Warum die „Zauberer von Bühler Uzwil“?
Das Märchen „Wizard of Oz“ (Deutsch: „Der Zauberer von Oz“) ist eines der bekanntesten Märchen in den USA (vergleichbar mit dem Bekanntheitsgrad von „Hänsel und Gretel“ im deutschsprachigen Raum) und diente aufgrund der Wortähnlichkeit als Titel für die Schulungsaktion „Die Zauberer von BUZ – Bühler Uzwil“.

Über Bühler
Bühler ist ein global führendes Unternehmen der Verfahrenstechnik, insbesondere für Produktionstech-nologien und Dienstleistungen zur Herstellung von Nahrungsmitteln und technischen Materialien. Bühler ist in über 140 Ländern tätig und beschäftigt weltweit rund 8800 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von CHF 2131 Mio.

Für weitere Fragen:
Gianfranco Reich, Corporate Safety & Environmental Manager, Bühler AG, 9240 Uzwil, Schweiz
Telefon +41 71 955 26 76, Fax +41 71 955 20 40,
E-Mail gianfranco.reich@buhlergroup.com

Karin Heim, PR-Redaktorin, Bühler AG, 9240 Uzwil, Schweiz
Telefon +41 71 955 24 29, Fax +41 71 955 38 51,
E-Mail media@buhlergroup.com


        Die fleissigen Zauberer und Polizisten nahmen ihre Aufgabe ernst...
    Die fleissigen Zauberer und Polizisten nahmen ihre Aufgabe ernst... 
        ...und machten die Bühler Mitarbeitenden auf die neuen Sicherheitsregelungen aufmerksam.
    ...und machten die Bühler Mitarbeitenden auf die neuen Sicherheitsregelungen aufmerksam. 
        Als Belohnung gabs ein Geschenk.
    Als Belohnung gabs ein Geschenk.

Archiv

Suchen Sie nach älteren News? Weitere Informationen finden Sie im Archiv.