close
Trogkettenförderer MNKA Sanitation Line

Trogkettenförderer MNKA Sanitation Line – Erfüllt strengste Hygieneanforderungen.

- Hervorragende Hygiene
- Hohe Betriebssicherheit
- Einfache Wartung

Trogkettenförderer MNKA Sanitation Line

Die erhöhten Hygieneanforderungen in Verarbeitungsanlagen wie Getreide- und Futtermühlen werden mit dem Trogkettenförderer MNKA Sanitation Line voll und ganz erfüllt. Bühler hat diesen speziellen Kettenförderer mit einer selbstreinigenden Umlenkstation und automatischer Kettenspannung ausgestattet, die für höchste Betriebssicherheit und maximale Verfügbarkeit sorgen. Pro Stunde können bis zu 200 Tonnen Getreide, Mehle, Futtermittel und weitere Schüttgüter über Distanzen bis zu 60 Meter gefördert werden.

Hervorragende Hygiene

  • Abweisbleche an den Antriebs- und Umlenkstationen verhindern Produktablagerungen. Geschlossene Auslaufklappen bilden mit dem Trogboden eine komplett ebene Fläche, diese ermöglicht eine Verteilung von Produkten ohne Verschleppung.

Hohe Betriebssicherheit

  • Der an der Umlenkwelle eingebaute Stillstandswächter erkennt jeden Stillstand der Kette und schaltet den Förderer sofort aus. Eine durch einen Sensor überwachte automatische Kettennachspannung garantiert eine exakte und kontrollierte Kettenspannung. Der Füllstandsensor in der Antriebsstation garantiert eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

Einfache Wartung

  • Durch die Verwendung von Schraubbefestigungen im Kettenrad und den Kettenmitnehmern können die Komponenten jederzeit im Förderer ausgewechselt werden.

Kontakt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

News & Events