close
Vakuum-Beschichtungsmaschine SYRUS

Vakuum-Beschichtungsmaschine SYRUS – Das Referenzsystem für ophthalmische Optikanwendungen

- Höchster Durchsatz und unschlagbarer Preis pro Brillenglas
- Intelligente Konstruktion
- Einfaches Handling

SYRUS series

Die SYRUS Baureihe (20-950 Paare/8 Std.)

Die SYRUS Baureihe von Bühler Leybold Optics ist die produktivste und kosteneffizienteste ophthalmische Beschichtungsanlage, die heute auf dem Markt erhältlich ist. Die SYRUS Baureihe wurde für grosse Chargen, für die Massenproduktion klassischer Brillengläser und für die Rezeptproduktion entwickelt. Sie besticht durch ein unvergleichliches Kosten-Nutzen-Verhältnis, das durch die intelligenten und modularen Konstruktionslösungen von Bühler Leybold Optics ermöglicht wird. Eine grosse Vielzahl an Antireflex-Prozessen (AR), die sich in der Produktion bewährt haben, gewährleistet die Verarbeitung unterschiedlicher Brillenglas-Materialien und –Formen. Des Weiteren sind Hartbeschichtungen, modische Spiegelbeschichtungen und Sonnenschutzeigenschaften möglich. Mit den Beschichtungsmaschinen der SYRUS Baureihe sind unsere Kunden bestens auf die zukünftigen Anforderungen vorbereitet und werden auch weiterhin Qualitätsmassstäbe setzen. Unterschiedliche Maschinentypen und Grössen sorgen für eine hohe Produktivität
  • Durch das Angebot unterschiedlicher Kammergrössen lassen sich die Maschinen vom Typ SYRUS an die individuellen Produktivitätsbedürfnisse anpassen, wodurch die Bruttoherstellkosten eines Brillenglases gesenkt werden. Die Baureihe SYRUS ist mit den Standard-Kammergrössen 1100 und 1350 mm lieferbar. 
  • Ausserdem bieten wir eine Spezialkonfiguration an, die für (ultra)-wasserabweisende Oberschichtanwendungen optimiert ist.

Verbesserter Beschichtungsprozess durch eine intelligente Konstruktion

  • Der Einsatz eines variablen Blendensystems gewährleistet eine hervorragende Depositionsrate und eine perfekte Gleichmäßigkeit der einzelnen Beschichtungsstoffe in der gesamten verarbeiteten Charge.
  • Durch die maximierte Oberfläche der Kühlfalle wird die Pumpleistung, insbesondere für Wasserdampf, optimiert, wodurch die Taktzeiten der Maschinen reduziert werden.
  • Jeder Substratträger kann einfach und schnell gewechselt werden, um die Ladezeit zwischen den Chargen zu verkürzen, wodurch die Tagesproduktion gesteigert wird.

Fortschrittliche und bedienerfreundliche Software für ein einfaches Handling

  • Die fortschrittliche und bedienerfreundliche Software von Bühler Leybold Optics ermöglicht das einfache Einstellen der Prozesse und Prozessparameter, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.
  • Das System mit mehreren Kristallquarzsoren sorgt für eine maximale Prozesssicherheit während des Bedampfungsprozesses.