close
PRIOtwin™

PRIOtwin™ – ein schlankes Konzept für vielfältige Anwendungen.

- Separater Vorkonditionierer lässt sich für die Reinigung wegrollen
- Perfekte Produktequalität und -form durch seitlich verschiebbaren Schneidapparat 
- Modulare Konstruktion für vielfältigen Einsatz und Nachrüstmöglichkeiten

PRIOtwin™

Mit dem neuen Extruder PRIOtwin™ bietet Bühler Kunden eine Lösung, die auf die Herstellung von Frühstückscerealien, Food Ingredients und Heimtiernahrung zugeschnitten ist. Der Extruder arbeitet mit Prozessdrücken bis zu 150 bar, einem maximalen Drehmoment von 11.5 Nm/cm3 sowie Maximaltemperaturen bis zu 200°C und kann deshalb verschiedenste Anforderungen erfüllen.

Das schlanke Systemkonzept eignet sich besonders für Verfahren mit grossen Chargen gleicher Produktrezepturen. Dank eines neu konstruierten Übergangs Vorkonditionierer/Extruder kann das Produkt ohne Speiseschnecke dem Extruder zugeführt werden. Die Funktionalität der Anlage ermöglicht sichere Produktionsprozesse mit höchsten Hygienestandards und eine unübertroffen kostengünstige Produktion.

Separater Vorkonditionierer lässt sich für die Reinigung wegrollen
Der einstufige Vorkonditierer kann auf einfache Weise vom Extruder abgekoppelt werden. Die gesamte Einheit kann danach bequem zum einfachen Reinigen weggerollt werden.

Perfekte Produktequalität und -form durch seitlich verschiebbaren Schneidapparat
Die Schneidmesser können auch bei laufender Produktion verstellt werden. Das verhindert unerwünschte Verformungen der Extrudate als Folge ungenau eingestellter Messer. Um Stillstandszeiten zu verringern, kann der gesamte Messerkopf während der Produktion ausgewechselt werden.

Modulare Konstruktion für vielfältigen Einsatz und Nachrüstmöglichkeiten
Die Module des PRIOtwin™ Extruders können mit jenen des POLYtwin™ Extruders kombiniert werden. Anwender haben dadurch die Möglichheit, einen PRIOtwin™ Extruder bei Bedarf zu erweitern, um zusätzliche Produkte herzustellen.

Kontakt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

News 6401