close
Vakuum-Beschichtungsanlage LEYBOLD OPTICS PAK T

Vakuum-Beschichtungsanlage LEYBOLD OPTICS PAK T – Rolle-zu-Rolle System für die Massenproduktion transparenter Barriere-Lösungen

- Beste Barriere-Eigenschaften und Schichtgleichmäßigkeit
- Hohe Flexibilität
- Optimierte Gesamtbetriebskosten (TCO)

LEYBOLD OPTICS PAK T

LEYBOLD OPTICS PAK T ist die neue vakuumverfahrenstechnische Beschichtungsanlage im Portfolio von Bühler Alzenau. Neben der Abscheidung dünner Aluminiumschichten auf unterschiedlichste flexible Substrate wird sie hauptsächlich zur plasma-reaktiven Abscheidung transparenter Aluminiumoxid-Schichten auf PET und (B)OPP eingesetzt. Der plasma-reaktive Prozess liefert beste Barriere-Eigenschaften bei hoher Langzeitstabilität des Verpackungsmaterials und führt somit zu niedrigsten Permeationswerten und damit zu einer längeren Haltbarkeit verpackter Lebensmittel. Durch die innovative Anordnung individueller Verdampferquellen und Gasversorgungen ist eine unvergleichliche Schichtgleichmäßigkeit über die gesamte Substratbreite gegeben. Beste Barriere-Eigenschaften und hohe Schichtgleichmäßigkeit durch leistungsstarke plasma-reaktive Abscheidung
  • Gegenüber der konventionellen reaktiven Abscheidung transparenter Schichten liefert der plasma-reaktive Prozess wesentlich bessere Barriere-Eigenschaften bei hoher Langzeitstabilität des Verpackungsmaterials.
  • Durch die innovative Anordnung individueller Verdampferquellen und Gasversorgungen überzeugt die Anlage zusätzlich zur messbaren Schichtgleichmäßigkeit über die gesamte Substratbreite, auch im sichtbaren Bereich. Dieser Vorteil ist speziell im Bereich optischer Anwendungen von Bedeutung.

Entwickelt für unterschiedliche Schichten

  • Die Serie LEYBOLD OPTICS PAK T ist sowohl für die Abscheidung transparenter Aluminiumoxid-Schichten, als auch für herkömmliche Aluminium- und Kupfer-Beschichtungen ausgelegt.

Optimierte Gesamtbetriebskosten (TCO) durch ein innovatives Konzept und Design

  • Der Markt für vakuumverfahrenstechnische Beschichtungsanlagen bietet verschiedene Technologien zur Abscheidung transparenter Barriere-Schichten; die eine ist gekennzeichnet durch gute Produkteigenschaften, bei gleichzeitig hoher Investition und technischer Komplexität, während die andere bei niedriger Investition und technischer Komplexität eingeschränkte Produkteigenschaften aufweist. Das Konzept und Design der plasma-reaktiven Abscheidung der LEYBOLD OPTICS PAK T steht für das bestmögliche Gleichgewicht zwischen Investition, technologischer Innovation und Produkteigenschaften. Damit bietet Bühler Alzenau die ideale Lösung im Hinblick auf die Gesamtbetriebskosten.