close
Serie LEYBOLD OPTICS PAK+

Serie LEYBOLD OPTICS PAK+ – Hochproduktives Rolle-zu-Rolle System für flexible Lösungen

- Hohe Produktivität
- Hohe Produktqualität und -leistung
- Hohe Flexibilität

Serie LEYBOLD OPTICS PAK +

Die Rolle-zu-Rolle Metallisierungsanlage LEYBOLD OPTICS PAK + ist getrimmt auf maximalen Durchsatz. Dabei werden dünne Aluminiumschichten bei bisher unerreichten Prozess-Geschwindigkeiten auf unterschiedlichste flexible Substrate abgeschieden. Im Vergleich zu herkömmlichen Metallisierungsanlagen konnte die Prozess-Geschwindigkeit der LEYBOLD OPTICS PAK + um mehr als 25 % gesteigert werden. Erreicht wurde dies durch die Kombination eines Hochgeschwindigkeit-Wickelsystems in Verbindung mit einem innovativen Hochraten-Verdampfer und dem effizienten Temperaturmanagement der empfindlichen Substrate während der Verarbeitung. Das bedienerfreundliche und übersichtliche Anlagenkonzept ermöglicht den einfachen und intuitiven Produktionsbetrieb der Anlage sowohl für etablierte Betreiber als auch für Neueinsteiger im Umgang mit vakuumverfahrenstechnischen Beschichtungssystemen. Die beschichteten Substrate finden Verwendung in drei Hauptanwendungsbereichen. Diese unterscheiden sich im Wesentlichen durch die abgeschiedene Schichtdicke: Substrate mit sehr dünnen Schichten werden im Bereich Architekturverglasung als Zwischenlagen eingesetzt, Substrate mit mittleren Schichtdicken als Lebensmittelverpackungen und nicht zuletzt Substrate mit sehr dicken Schichten als Verpackung lichtempfindlicher Elektronik. Optimierte Gesamtbetriebskosten (TCO) durch hohe Produktivität
  • Die übergeordnete Anforderung einer maximalen Produktivität an die Serie LEYBOLD OPTICS PAK + wurde erreicht durch die Kombination eines Hochgeschwindigkeit-Wickelsystems in Verbindung mit einem innovativen Hochraten-Verdampfer und dem effizienten Temperaturmanagement der empfindlichen Substrate während der Verarbeitung.

Hohe Produktqualität und -leistung durch den Einsatz einer Plasma-Vorbehandlung

  • Voraussetzung für eine hohe Produktqualität und -leistung ist eine gleichmäßige, hohe Qualität der Substrate vor der Beschichtung. Erreicht wird diese Eigenschaft durch den Einsatz einer leistungsstarken Plasma-Vorbehandlung selbst bei höchsten Prozess-Geschwindigkeiten. Unter Verwendung einer Plasma-Vorbehandlung wird die Oberfläche der Kunststoffsubstrate aktiviert. Durch die Aktivierung der Oberfläche werden im Besonderen die Barriere-Eigenschaften als auch die Schichthaftung deutlich verbessert. Zusätzlich zu den entscheidenden Merkmalen bietet der Einsatz einer Vorbehandlung weitere wertvolle Vorteile wie z. B. die statische Neutralisierung der Substrate, Trocknung und Reinigung vor der Beschichtung.

Innovatives Wickelsystem zur flexiblen Anpassung an spezielle Anforderungen

  • Die innovative Konstruktion des Wickelsystems der LEYBOLD OPTICS PAK + ermöglicht die flexible Anpassung des Materialbahnverlaufs an die jeweiligen Anforderungen spezieller Substrate und Anwendungen.