close
Ophthalmic Optics Labs

Ophthalmic Optics Labs – Die beste Wahl für Antireflex-Geräte

- Sofortige Inbetriebnahme
- Flexibilität in der Anwendung
- Wachstumspotenzial

LAB

(20-950 Paare/8 Std.)

Die ophthalmischen Optik Labore wurden um das Herzstück der Antireflex-Beschichtungssysteme von Bühler Leybold Optics konstruiert und sind auf Kundenwusch anpassbare, schlüsselfertige Lösungen. Das Konzept ist auf die Bedürfnisse kleiner Labors zugeschnitten, die durch geringere Investitionen in Systeme wie beispielsweise die Beschichtungsmaschinen LEYBOLD OPTICS MCS bis SYRUS und die Reinigungs- und Hartbeschichtungsgeräte LEYBOLD OPTICS USC bis LEYBOLD OPTICS CHC ihren Service verbessern und wettbewerbsfähiger werden möchten. Die hochangesehene modulare Maschinenphilosophie ermöglicht den Kunden auch die Erweiterung ihrer Labors bei einer steigenden Auftragslage. Komplettsystem für die sofortige Inbetriebnahme
  • Die Labore umfassen alle notwendigen Elemente für den sofortigen Start des Beschichtungsprozesses. 
  • Bühler Leybold Optics Maschinen mit unterschiedlichen Kapazitäten in verschiedenen Grössen können an jede Konfiguration angepasst werden.
  • Auch die entsprechenden Qualitätsmesswerkzeuge und bei Bedarf Schulungen durch unsere erfahrenen Fachleute können Teil des Pakets sein, um einen reibungslosen und schnellen Anlauf der Produktion zu gewährleisten.

Verschiedene Laborgrössen ermöglichen Flexibilität in der Anwendung

  • Es sind viele unterschiedliche Laborgrössen verfügbar, die eine hohe Flexibilität bei der Auswahl der richtigen Standflächengrössen und Maschinen für die individuellen Anwendungen bieten.
  • Das Angebot der ophthalmischen Optik Labore von Bühler Leybold Optics umfasst alle Ausstattungskombinationen, um kleinere Lösungen für die Produktion von 30 - 40 Brillenglas-Paaren sowie grössere Lösungen für mehrere Tausend Paare am Tag zu ermöglichen.
  • Die Rotationsbeschichtung wird häufig bei Konfigurationen für kleine und mittlere Produktionsvolumen in unseren Lösungen MICRO LAB und MINI LAB eingesetzt, während der Auftrag des Hartschichtlacks unter Verwendung unserer Lösung EASY LAB für grosse Volumen auch durch eine Tauchbeschichtung erfolgen kann.

 

Durch eine modulare Struktur mit dem Geschäft wachsen

  • Bühler Leybold Optics bietet eine kundenspezifische Ausstattung für jedes Projekt, Maschinen werden auf Kundenwunsch angepasst und unter Berücksichtigung der Produktionsbedürfnisse oder bestimmten Investitions-Grössenordnungen zusammengestellt. Alle im ophthalmischen Labor installierten Vakuum-Beschichtungsmaschinen können jederzeit erweitert werden. So sind unsere Kunden in der Lage, auf die sich verändernde Marktnachfrage zu reagieren – mit der Steigerung der Produktionskapazität oder der Implementierung neuer Prozesse.