close
Graviscrew MSDR

Graviscrew MSDR – gravimetrische Dosierung und kontinuierliche Erfassung.

- Hohe Flexibilität
- Nachrüstbar
- Kostengünstige kontinuierliche Überwachungsfunktion
- Kompaktes System

Graviscrew MSDR

Graviscrew MSDR ist das ideale System für die kontinuierliche Erfassung und gravimetrische bzw. gewichtsmässige Dosierung eines körnigen oder pulverigen Produktstroms. Es eignet sich unter anderem für Mehl, Griess oder Kleie. Zu den Anwendungen gehören Verfahren wie die kontinuierliche Mischung oder Beimischung von Produkten, die Gewichtserfassung beim Loseverlad und die kontinuierliche Zugabe von Mikrokomponenten.

Multifunktionalität für eine hohe Flexibilität.
Mit der kontinuierlichen Massenfluss-Messung einerseits und der Massenfluss-Regelung andererseits sind im Graviscrew MSDR zwei Funktionen integriert: Der Massenfluss-Messer übernimmt die gravimetrische Erfassung der Masse eines Produktstroms mit vorgegebener Leistung. Der Massenfluss-Regler hingegen dient zur Dosierung und Regelung dieses Produktstroms. Damit ist das System je nach Bedarf des Kunden flexibel einsetzbar.

Einfache Nachrüstung dank extrem niedriger Bauhöhe.
Aufgrund seiner niedrigen Bauhöhe lässt sich der Graviscrew MSDR selbst bei einer geringen Raumhöhe einfach integrieren. Wo ein System zur Produkterfassung und gravimetrischen Dosierung wegen Höhenbeschränkungen bislang nicht realisierbar war, besteht jetzt die Möglichkeit zu einer einfachen Nachrüstung.

Kostengünstige Alternative mit kontinuierlicher Überwachung.
Mit Graviscrew kann der fortlaufende Produktstrom für die kontinuierliche Dosierung auch kontinuierlich überwacht werden. Dies stellt eine kostengünstige Alternativlösung zu einer rein volumetrischen Dosierung dar.

Kompaktes Design durch integrierte Vorortsteuerung.
Ein technisches Attribut des Systems ist die integrierte MEAG Vorortsteuerung: Sie vereint die Elektronik für Betrieb, Steuerung und Überwachung und macht den Graviscrew MSDR damit zu einer besonders kompakten Lösung.

Kontakt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.