close
Entschalungsanlage W

Entschalungsanlage W – bestmögliche Ausbeute bei allen Kakaosorten.

- Maximaler Ertrag
- Sehr leistungsstark
- Hohe Produktgüte
- Wartungsfreundlich

Entschalungsanlage W

Zur Erzielung der maximalen Ausbeute bei der Kakaoverarbeitung bietet die Entschalungsanlage W von Bühler Barth optimale Möglichkeiten. Die Kombination von Zweistufen-Brechverfahren, Siebeinheit und Aspirationssystem erlaubt die flexible Anpassung an die individuellen Anforderungen der verschiedenen Kakaosorten. Dabei ist durch die leistungsstarke Siebanlage aus 3 bis 7 Siebdecks mit integrierter Schalenaspiration die nötige Trennschärfe gewährleistet, um Schalen und Kakaonibs sorgfältig voneinander zu separieren. Zweistufen-Brechprinzip für eine maximale Gesamtausbeute.
Die Entschalungsanlage W zeichnet sich durch ein Zweistufen-Brechverfahren mit zwei Wurfbrechern aus. Dabei kann die Brechintensität exakt auf die jeweilige Provenienz der Kakaobohnen abgestimmt werden. Resultat der optimalen Bohnenzerkleinerung mit hauptsächlich grossen Kakaonibpartikeln ist eine maximale Gesamtausbeute.

Effiziente Entschalung durch optimierte Siebanlage.

  • Wesentlicher Bestandteil der Anlage ist das Siebsystem – bestehend aus 3 bis 7 Siebdecks: Die Entschalungsanlagen W 500 und W 1000 besitzen jeweils drei Siebdecks. In den Versionen W 3000 und W 4000 stehen je 5 Siebflächen zur Verfügung, während bei den Ausführungen W 6000 und W 8000 sieben Siebdecks vorhanden sind. Je nach Verarbeitungskapazität kann die Anlage mit der optimalen Zahl an Siebflächen gewählt werden – für eine effiziente Entschalung. 
  • Die Prozesseffizienz bei der Trennung von Nibs und Schalen hängt massgeblich von der Siebgrösse ab. Die Siebdimensionen sind entsprechend der Produktionsleistung optimiert.

Automatische Parametrierung für optimale Produktqualität.
Zum Funktionsumfang der Entschalungsanlage W zählt eine automatische Parametrierung. Diese ermöglicht die exakte Einhaltung der Trennschärfe von Nibs und Schalen unabhängig von der Produktleistung oder dem Zustand der Siebe. Dabei wird der Unterdruck in den Steigsichtern kontrolliert und bei Bedarf über automatische Klappen nachgeregelt. Ergebnis ist eine konstant hohe und gleichmässige Ausbeute an Kakaonibs.

Einfache Wartung dank schwenkbarem Aspirationskasten.
Eine Schwenkvorrichtung ermöglicht schnellen Zugang zu den Sieben. Auf diese Weise erleichtert sie Siebwechsel, Reinigung und Instandhaltung.

Kontakt

Bühler Barth GmbH
Postfach 12 45
71688 Freiberg am Neckar
Delivery: Daimlerstr. 6
71691 Freiberg am Neckar
Deutschland
Tel: +49 7141 705-201
Fax: +49 7141 705-100
Kontakt via Email

News & Events