close
Differential-Absackwaage MWBC

Differential-Absackwaage MWBC – für eine präzise Regelung und Messung.

- Hochpräzise Befüllung
- Hohe Sanitation
- Breites Leistungsspektrum

Differential-Absackwaage MWBC

Die Bühler Differential-Absackwaage MWBC für nicht freifliessende Produkte offenbart einen breiten Anwendungsbereich. Fertigprodukte mit bis zu 28% Fettgehalt können dosiert und verwogen werden. Je nach der erforderlichen Leistung der Differential-Dosierwaage werden verschiedene Systeme der Grob- und Feinstromdosierung eingesetzt.

Präzise Absackgewichte für eine genaue und kontinuierliche Befüllung.
Der Wägebehälter ist eigenstabil an drei Kraftaufnehmern aufgehängt. Eine Austragschnecke, die an ihm befestigt ist, dosiert mithilfe eines frequenzgesteuerten Motors die Produktmenge für das gewünschte Absackgewicht. Sie ermöglicht somit eine hochgenaue und kontinuierliche Befüllung für die Absackung im Gewichtsbereich von 10 bis 50kg, wobei keine Sackentlüftungsprobleme auftreten und auch keine Wechselstutzen erforderlich sind.

Hohe Sanitation dank staubarmer Konstruktion.
Die Differential-Absackwaage MWBC kommt ohne eine Waagenschütt-Trimelle aus, die sich üblicherweise als Staubzone erweist. Durch diesen Konstruktionsvorteil ist eine Sanitation auf hohem Niveau sichergestellt, während der Wartungsbedarf minimal bleibt.

Grob- und Feinstromprinzip für breites Leistungsspektrum in der Absackung.
Kleine, mittlere und hohe Absackleistungen werden von der Differential-Absackwaage MWBC auf unterschiedliche Weise bewältigt:

  • Für kleinere Absackleistungen (bis 6 Säcke/Min.) arbeitet die Waage im Grob- und Feinstromprinzip.
  • Bei mittleren Absackleistungen (6 bis 12 Säcke/Min.) erfolgt die Dosierung des Grob- und Feinstromes auf zwei separaten Waagen.
  • Für hohe Absackleistungen im Bereich von 13 bis 18 Säcken/Min. (abhängig von der Sackgrösse) werden zwei Grobstromwaagen eingesetzt.