close
close

3D-Beschichtung

Industrielösungen für Dünnschicht-Beschichtungen dreidimensionaler Bauteile

Maschinen- und Vakuum-Beschichtungsprozesse für funktionelle und kosmetische Zwecke
Bühler Leybold Optics liefert Maschinen und Vakuum-Beschichtungsprozesse für 3D-Bauteile, die in der Automobil-, Innenbeleuchtungs-, Computer-, Kommunikations- und Haushaltselektronik-Industrie sowie in der Kosmetik-Verpackungsindustrie verwendet werden. Beispiele hierfür sind Scheinwerfer und Schlussleuchten, Fahrzeugspiegel, Innenraumleuchten, Mobiltelefongehäuse, Mobiltelefondisplays und die in der Kosmetikindustrie verwendeten Verpackungen. Die beschichteten dreidimensionalen Bauteile bestehen üblicherweise aus Kunststoff (Spritzguss), Glas oder Metall.

Die Vakuum-Beschichtungsmaschinen CompactMet V, AluMet V, Atalanta V, DynaMet V, DynaLine, PylonMet und auch die neue DynaJet R von Bühler Leybold Optics bieten Beschichtungslösungen auch für komplex geformte Spritzgussteile. Die Beschichtungen können funktionelle oder dekorative Zwecke erfüllen. Typische Beispiele für funktionelle Beschichtungen sind reflektierende Beschichtungen an Scheinwerfern und Schlussleuchten von Fahrzeugen und Innenraumleuchten sowie wasserabweisende Beschichtungen (Lotusblüteneffekt) für Mobiltelefondisplays und Mobiltelefongehäuse. Beschichtungen zu dekorativen Zwecken finden sich häufig bei Kosmetikverpackungen, wie z. B. Lippenstiftgehäusen.

Das Anwendungsportfolio von Bühler Leybold Optics
Zu den angebotenen Anwendungen zählen das Sputtern und thermische Aufdampfen reflektierender und dekorativer Metallschichten inklusive einer PECVD-Oberschicht (plasmaunterstützte chemische Gasphasenabscheidung) als Korrosionsschutz. Weitere Anwendungen sind Farbbeschichtungen durch reaktives Magnetronsputtern, transparente technische Oberflächenschichten wie z. B. wischbeständige Schichten und leicht zu reinigende Schichten (Lotusblüteneffekt), Schichtsysteme für Fahrzeugspiegel und Silberschichtsysteme für die höchste Reflexion.