close
close

Bühler Insect Technology Solutions

Joint Venture für Insekten-Verarbeitung.

Bühler – der führende Lösungsanbieter in der Lebensmittelindustrie – und Protix – das führende Unternehmen in der Insektenproduktion – haben Bühler Insect Technology Solutions gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen wird skalierbare, industrielle Lösungen für die Aufzucht und Verarbeitung von Insekten für Kunden und Insektenproduzenten weltweit anbieten.

Protix: ein Technologiepionier
Protix wurde 2009 in Holland gegründet. Mit einem hochqualifizierten Team hat die Firma innerhalb von wenigen Jahren eigene Anlagen und Lösungen entwickelt. Die umfassende betriebliche Erfahrung von Protix deckt dabei nicht nur den Zyklus der Zucht und Mast ab, sondern umfasst auch die Trennung und Extraktion von Eiweiss und Fett aus den Insekten. Mit einer Demo-Anlage im Industriemassstab stellt Protix grosse Mengen hochqualitativer Produkte auf Insektenbasis her. 2015 wurde das Unternehmen vom World Economic Forum als Technologiepionier ausgezeichnet.

Skalierbare, industrielle Verarbeitungslösungen von Bühler

Um die nächste Stufe zu erklimmen, braucht Protix nun einen Partner, der die Anforderungen von grossen, industriellen Verarbeitern versteht. Und hier kommt Bühler ins Spiel: Der Technologie- und Lösungsanbieter aus der Schweiz blickt auf über 150 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von skalierbaren, kosteneffizienten und hygienischen Anlagen und Prozessen für die Herstellung von Lebens- und Futtermitteln zurück. Bühler ist zudem der anerkannte Technologieführer im Bereich der Vermahlung – einem der Schlüsselprozesse, um das Insektenprotein zu gewinnen. Hinzu kommt, dass Bühler die Kunden mit seinem weltweiten Service-Netzwerk unterstützen kann.

Bühler Insect Technology Solutions ist global ausgerichtet mit Schwerpunkt Asien. Das Gemeinschaftsunternehmen wird Lösungen anbieten, mit denen sich Insektenlarven in industriellem Massstab züchten und zu Produkten von höchster Qualität verarbeiten lassen. Dabei wird die ganze Wertschöpfungskette von der Aufzucht der Insekten bis zur Trennung und Extraktion von Eiweiss und Fetten abgedeckt.

Der Fokus liegt zunächst auf den Larven der Schwarzen Soldatenfliege. Wegen ihrer eindrücklichen Fähigkeit, organische Abfälle in hochwertiges Eiweiss umzuwandeln, wird diese Spezies auch die “Königin der Abfallverwertung” genannt. Zu einem späteren Zeitpunkt werden dann auch Lösungen für andere Arten wie etwa Mehlwürmer entwickelt. Insektenproteine haben grosses Potential für die Aquakultur sowie als Lebens- und Futtermittel: Bis 2050 könnte der Anteil der Insekten an der weltweiten Eiweissproduktion bereits 15 % betragen.

Bild
Kees Aarts, Gründer und CEO PROTIX & Andreas Aepli, CEO Bühler Insect Technology Solutions.

Andreas Aepli - CEO Bühler Insect Technology Solutions

Andreas Aepli

Video: Kees Aarts, CEO & Founder PROTIX

Film ansehen

Video: Andreas Aepli, CEO Bühler Insect Technology Solutions

Film ansehen

Kontakt

Für weitere Informationen oder Anfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular hier.